Biolandwirtschaft mit Leib und Seele – so verstehen Henning und Ulrike Früchtnicht ihre Arbeit auf ihrem Hof im Blockland. Seit 1992 bewirtschaften die beiden die 120 Hektar Grünland. 85 Milchkühe grasen täglich von April bis November auf den hofnahen Weideflächen, in den Wintermonaten geht es für die Tiere in den luftigen Boxenlaufstall. Seit 2007 sind sie zertifizierter Biolandbetrieb und beliefern die Hofmolkerei Dehlwes seit 2013 mit ihrer Biomilch. „Der Zusammenhalt unter allen Lieferanten ist sehr gut“, erzählt Henning Früchtnicht, „und zusammen mit der Regionalität ergibt sich ein schönes Gesamtpaket.“