Dass auch ein Biobetrieb mit 250 Milchkühen und 130 Jungtieren möglich ist, zeigt sich am Hof von Tetje Meyerdierks in Lilienthal. Seit 2008 ist der Betrieb biozertifiziert und liefert beliefert die Hofmolkerei Dehlwes mit Milch. Dass beide Institutionen nur wenige Kilometer auseinanderliegen, ist für Meyerdierks ein großer Vorteil. „Ich habe nie verstanden, warum ich meine Milch nach China exportieren soll, wenn ich die Möglichkeit habe, gute Qualität direkt in die Nachbarschaft liefern kann“, so der Landwirt. Regionalität war einer der Gründe, warum sich die Familie für die Umstellung entschied. Und auch der Umweltaspekt sowie die Gesundheit der Tiere seien wichtige Punkte gewesen. Natürlich sei die Anbautechnik eine andere als früher und anspruchsvoller, aber es lohne sich, so Meyerdierks.

Die Milchkühe haben täglichen Weidegang und rotieren mit dem Ausgang. Zwischendurch können sie sich von der Kuhbürste den Rücken schrubben lassen, zukünftige Muttertiere liegen gemütlich in großen Strohbereichen. Der Betrieb bildet seit zehn Jahren aus und hat stets zwei Auszubildende sowie Praktikanten, die der Familie beim Bewirtschaften helfen. Die Zusammenarbeit mit Dehlwes erstreckt sich außerdem bis hin zum Hofladen der Familie Meyerdierks. Dort bekommen Kunden die beispielsweise die leckere Biomilch.

Hier geht's zur Website der Familie